Information zur Roaming Regulation

Information zu Roaming Regulation

Abschaffung der Aufschläge für EU-Roaming

Ab dem 06.06.2017 entfallen die Aufschläge auf den Inlandspreis für ausgehende Anrufe, SMS-Versand und Datennutzung im EU-Ausland sowie in Andorra, Norwegen, Island und Liechtenstein (im folgenden „EU-Ausland“).

Das bedeutet konkret, dass die ankommenden Gespräche im EU-Ausland für Sie kostenlos sind. Folglich können so die Leistungen Ihres inländischen Tarifs (Gespräche, SMS, Datennutzung), ohne Aufpreis, auch im EU-Ausland genutzt werden (=“Roam-like-at-Home“). Nach deren Verbrauch gelten dieselben Preise pro Minute / pro SMS / pro MB wie im Inland.

Die Umstellung

Da Sie sich bereits in einem regulierten Tarif befinden, werden Sie zum 06.06.2017 auf die oben beschriebenen „Roam-like-at-Home“-Konditionen umgestellt, ohne dass Sie hierfür etwas veranlassen müssen. Ihr jetziger regulierter Roaming-Tarif wir dann automatisch um die EU Funktionalität erweitert, sodass Sie ab dem 06.06.2017 die Inlandskonditionen Ihres Tarifs (für Gespräche, SMS und Daten) auch im EU-Ausland nutzen können.
Details können der aktuellen Preisliste entnommen werden.

Häufige Fragen & Antworten

Die EU Roaming Verordnung besagt, dass die Aufschläge auf den Inlandspreis für ausgehende Anrufe, SMS-Versand und Datennutzung im EU-Ausland (Definition des EU-Auslands siehe Frage 4) wegfallen. Diese Verordnung tritt zum 15.06.2017 in Kraft.

Zum 01.06.2017 wird Ihr bereits regulierter Tarif automatisch auf die neue EU weite Funktionalität ausgeweitet. Hierzu müssen Sie nichts mehr tun. Um aufkommende Fragen besser und schneller zu beantworten, werden die unterschiedlichen Marken der Telefónica zu unterschiedlichen Zeiträumen umgestellt.

Die EU Roaming Verordnung gilt für EU-Mitgliedstaaten. Diese setzen sich wie folgt zusammen:
Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Kanalinseln, Karibik, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Vatikanstadt und Zypern (exklusive Nord-Zypern), sowie Island, Isle of Man, Liechtenstein und Norwegen.

Im Falle des Austritts eines Landes aus der EU, wird das jeweilig Land der Weltzone 3 zugeordnet.
Details können der aktuellen Preisliste entnommen werden.

Für Gespräche und das Versenden von SMS aus Deutschland in das EU-Ausland gilt die EU Roaming Verordnung nicht.

Nein, die Schweiz ist nicht Teil der Ländergruppe 1.
Details können der aktuellen Preisliste entnommen werden.

Die Länder innerhalb der Ländergruppen 2, 3 und 4 sind nicht Teil der EU Regulierung 2017.
Die genaue Abgrenzung der Ländergruppen sowie die jeweilige Abrechnung von Minuten, SMS, MMS und Daten können Sie der aktuellen Preisliste entnehmen.

 

Im regulierten EU Roaming-Tarif können Sie Ihren Inlandstarif für folgende Leistungen nutzen:

  • Ausgehende Gespräche aus dem EU-Ausland (Ländergruppe 1) nach Deutschland und innerhalb des EU-Auslands
  • SMS-Versand aus dem EU-Ausland (Ländergruppe 1) nach Deutschland und innerhalb des EU-Auslands
  • Datennutzung im EU-Ausland (Ländergruppe 1)

Eingehende Gespräche im EU-Ausland (Ländergruppe 1) sind kostenlos. Somit werden alle Leistungen Ihres inländischen Tarifs nicht mehr bepreist und können ohne Aufpreis auch im EU-Ausland genutzt werden (=“Roam-like-at-Home“).

Für abgehende Gespräche aus dem EU-Ausland nach Deutschland und innerhalb des EU-Auslands sowie für die Datennutzung im EU-Ausland gilt ab dem 01.06.2017 die Taktung Ihres Inlandstarifes.

Im regulierten Roamingtarif gelten im EU-Ausland dieselben Drosselmechaniken wie in Ihrem Inlandstarif.
Kurz vor Verbrauch des Inklusiv-Datenvolumens erhalten Sie auch im EU-Ausland den Hinweis per SMS, dass das Datenvolumen fast verbraucht ist. Anschließend erhalten Sie eine SMS mit einem Angebot zum Kauf von zusätzlichem Datenvolumen, das sowohl in Deutschland als auch im EU-Ausland nutzbar ist.
Bei Tarifen mit Datenautomatik greift diese automatisch auch im EU-Ausland. Sie nutzen das weitere Datenvolumen dann zu den Inlands-Konditionen Ihres Tarifes.

Ja, hierzu zählen:

  • Datenautomatik
  • Rabatte
  • Sonderrufnummern
  • Kostenlose nationale Kurzwahlnummern
  • Promotions
  • Hotline

Ja, die Info-SMS mit den Konditionen wird weiterhin bei Einreise in sämtliche Länder verschickt.

Nach der SMS Kommunikation werden Sie zeitnah umgestellt.

Bei Ihrem nächsten Urlaub erhalten Sie die gewohnte SMS, die Sie darüber informiert, zu welchen Konditionen Sie Ihren aktuellen Tarif nutzen können.

Ja, folgende Möglichkeiten können Sie weiterhin auch im EU-Ausland nutzen:

  • Bankeinzug (Lastschirft)
  • App
  • Banküberweisung (SMS)
  • Hotline
  • Mein Blau Bereich