Login
Warenkorb

Handy bis 250 Euro: Die besten Modelle

Handy bis 250 Euro: Die besten Modelle

16.04.2024

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Es gibt gute Android Handys bis 250 Euro.
  • iPhones spielen in diesem Preisbereich keine Rolle.
  • Samsung und Xiaomi bieten spannende Modelle.

Tipp: Sichere dir die Handys günstig mit Vertrag bei uns.

Handys bis 250 Euro im Schnellüberblick

Galaxy A15 5G: Günstiger Einstieg 

Samsung Galaxy A15 5G Black

Das Galaxy A15 5G von Samsung bietet einen üppigen Akku für eine lange Laufzeit, eine Dreifachkamera mit Makroobjektiv und einen soliden Chip von MediaTek. Außerdem bietet sein 6,5-Zoll-Display viel Platz für Filme oder Social Media sowie eine 90 Hz Bildwiederholrate für flüssige Animationen.

Ein weiteres Highlight ist die Möglichkeit, den Speicher des Galaxy A15 5G per microSD-Karte auch im Nachhinein zu erweitern – um bis zu 1 TB. Darüber hinaus bietet Samsung Software-Updates über einen langen Zeitraum an.

Highlights des Samsung Galaxy A15 5G

  • Dreifachkamera mit 50 MP-Hauptlinse sowie einem Ultraweitwinkel- und Makroobjektiv
  • MediaTek Dimensity 6100+ als solider Chip für alle Alltagsaufgaben
  • 5000 mAh starker Akku für eine lange Laufzeit
  • 6,5 Zoll großes Super AMOLED-Display mit 90 Hz Bildwiederholrate
  • microSD-Slot
  • vier Jahre Android- und fünf Jahre Sicherheitsupdates

Suchst du nach einem aktuellen Handy bis 250 Euro von Samsung? Dann solltest du dir das Samsung-Handy genauer anschauen:

Galaxy A25 5G: Preis-Leistungs-Kracher

Samsung Galaxy A25 5G

Das Samsung Galaxy A25 5G überzeugt mit einem 6,5 Zoll großen Display mit 120 Hz Bildwiederholrate, einer Dreifachkamera mit Makrolinse, einem riesigen Akku und einem hauseigenen Samsung-Chip.

Letzterer ist der Exynos 1280, der zwar nicht mit den bekannteren High-End-Chips des Herstellers mithalten kann, für diese Preisklasse aber eine beachtliche Performance bereithält. Für Alltagsaufgaben reicht das allemal. Das Galaxy A25 5G ist über dem A15 5G positioniert und bekommt genauso lange Updates. Ein microSD-Slot ist ebenfalls vorhanden.

Die Highlights des Samsung Galaxy A25 5G

  • 6,5 Zoll großes Super AMOLED-Display mit 120 Hz
  • Dreifachkamera mit 50-MP-Hauptlinse sowie Makro- und Ultraweitwinkelobjektiv
  • 5000 mAh großer Akku für lange Laufzeiten
  • Exynos 1280 von Samsung mit solider Performance
  • microSD-Slot
  • vier Jahre Android- und fünf Jahre Sicherheitsupdates

Du möchtest mehr über eines der besten Smartphones unter 250 Euro wissen? Hier findest du alle Infos:

Redmi Note 13 Pro 5G: Abwarten lohnt sich

Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G

Zugegeben, das Redmi Note 13 Pro 5G sprengt den Rahmen für ein Handy bis 250 Euro ein bisschen. Aktuell liegt der Straßenpreis noch rund 50 Euro über der Wunschvorstellung, aber wenn du geduldig bist, bekommst du es womöglich noch günstiger.

Dich erwarten unter anderem ein 6,67 Zoll großes AMOLED-Display mit 120 Hz Bildwiederholrate, eine Dreifachkamera mit 200-MP-Auflösung, ein performanter Chip und ein riesiger Akku mit Schnellladetechnik. Auf einen microSD-Slot musst du hier leider verzichten.

Die Highlights des Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G

  • riesiges 6,67-Zoll-AMOLED-Display mit 120 Hz
  • Dreifachkamera mit 200 MP Auflösung beim Hauptobjektiv sowie einer zusätzlichen Makro- und Ultraweitwinkellinse
  • Snapdragon 7s Gen 2 von Qualcomm für eine gute Office- und Gaming-Performance
  • 5100-mAh-Akku und Xiaomi TurboCharge für Schnellladen mit bis zu 67 W

Bist du bereit, zu warten oder ein klein wenig mehr als 250 Euro auszugeben? Dann schaue dir das Xiaomi-Handy hier genauer an:

Redmi Note 13 5G: Die Alternative

Xiaomi Redmi Note 13 5G

Magst du unbedingt im 250-Euro-Rahmen bleiben, ist das Redmi Note 13 5G die perfekte Alternative zum Pro-Modell von Redmi. Das ist ebenfalls mit einem 6,67 Zoll großen AMOLED-Display mit 120 Hz ausgestattet.

Darüber hinaus findest du in diesem Handy eine Dreifachkamera mit 108 MP Auflösung, einen Einsteiger-Chip von MediaTek und einen großen Akku mit Schnellladetechnik. Einen microSD-Slot gibt es leider nicht.

Die Highlights des Xiaomi Redmi Note 13 5G

  • riesiges 6,67-Zoll-AMOLED-Display mit 120 Hz
  • Dreifachkamera mit 108 MP Auflösung beim Hauptobjektiv sowie einer Makro- und Ultraweitwinkellinse
  • energiesparender MediaTek Dimensity 6080 für Alltagsaufgaben
  • 5000 mAh starker Akku für lange Laufzeiten und bis zu 33-W-Schnellladen

Weitere Infos zu diesem Handy unter 250 Euro findest du hier:

Darauf solltest du achten

Smartphones bis 250 Euro bringen aufgrund des geringen Preises nicht in allen Disziplinen Top-Features mit, sollten aber ein solides Mittelmaß gewürzt mit ausgewählten Highlights bieten. Auf der Suche nach einem günstigen Handy solltest du folgende Schlüsselfaktoren im Auge behalten.

Leistung und Speicher

Ein leistungsstarker Prozessor ermöglicht eine flüssige Bedienung und kurze Ladezeiten von Apps. Zusätzlich ist der verfügbare Speicherplatz wichtig, um genügend Stauraum für Apps, Fotos und Videos zu haben. Überlege, wie viel Speicher du benötigst, und prüfe, ob du ein Smartphone mit SD-Kartenslot benötigst, um zukünftigen Speicherbedarf abzudecken:

  • ein solider Prozessor für eine flüssige Bedienung
  • ausreichender Speicherplatz für Apps, Fotos und Videos
  • SD-Kartenslot für zukünftigen Speicherbedarf

Akkulaufzeit und Kameraqualität

Achte auf eine ausreichend große Akkukapazität (idealerweise 4500 bis 5000 mAh), um sicherzustellen, dass das Smartphone einen ganzen Tag lang durchhält. Berücksichtige bei der Kameraqualität nicht nur Megapixel-Werte, sondern auch ob sie Alternativ-Objektive (z. B. Ultraweitwinkel oder Makro) mitbringt, um ein günstiges Handy mit guter Kamera zu ergattern:

  • ausreichende Akkukapazität (4500 bis 5000 mAh)
  • Kamera mit Ultraweitwinkel- und/oder Makroobjektiv

Software-Updates und Design

Regelmäßige Software-Updates sind entscheidend für die (Zukunfts)sicherheit und Leistung des Smartphones. Überprüfe, wie oft der Hersteller Updates bereitstellt und wie lange das Modell voraussichtlich unterstützt wird. Das Design des Smartphones beeinflusst nicht nur den ästhetischen Aspekt, sondern auch die Größe, Ergonomie und Robustheit:

  • regelmäßige Software-Updates für Sicherheit und Leistung
  • Achte auf Update-Frequenz und den voraussichtlichen Supportzeitraum.
  • Beachte Abmessungen, Gewicht und Design.

Fazit

Unsere Bestenliste zeigt: Auch unter den Smartphones bis 250 Euro befinden sich spannende Modelle. In einigen Fällen sind diese sogar erstaunlich üppig ausgestattet.

Eine Ausstattung wie beim Redmi Note 13 Pro 5G findest du normalerweise in deutlich höherpreisigen Regionen der Mittelklasse. Mit dem Galaxy A15 5G bietet Samsung ein Modell, das ebenfalls solide ausgestattet ist, besonders lange Updates erhält und sogar unter der 200-Euro-Marke liegt.

FAQ

In unserer Liste der besten Handys bis 250 Euro tummeln sich einige spannende Modelle. Eine der besten Kameras hat das Redmi Note 13 Pro 5G. Die Dreifachkamera des Xiaomi-Handys bietet einen 200-MP-Hauptsensor, ein Ultraweitwinkel und ein Makroobjektiv. Alternativ bietet sich aber auch das Xiaomi Redmi Note 13 5G mit seiner 108-MP-Kamera an.

Es kommt darauf an, welche Eigenschaften für dich die wichtigsten sind. In der Mittelklasse tummeln sich einige Handys mit gutem Preisleistungsverhältnis.  Smartphones, die für um die 250 Euro viel bieten, findest du vor allem bei Redmi. Samsung-Fans sollten sich Galaxy A25 5G und A15 5G anschauen.

Eins der besten Modelle, die du bereits für unter 200 Euro bekommst, ist das Samsung Galaxy A15 5G. Das Handy bietet so viel, dass es es in unsere Liste der besten Handys bis 250 Euro geschafft hat.