iPhone 12 mini mit 5 GB

5 GB LTE mit Blau Allnet L

Allnet Flat in alle dt. Netze<i>

EU-Roaming inklusive<i>

iPhone 12 mini Sofort lieferbar
Gewählte Farbe: blau
Gerätespeicher
LTE-Datenvolumen

Apple iPhone 12 mini günstig mit Vertrag

Apple hat Ihren Ruf nach einem kleinen Smartphone gehört: Das iPhone 12 mini ist sogar kompakter als das iPhone SE (2020). Sichern Sie sich ein handliches Smartphone der Oberklasse.

iPhone 12 mini

Im Überblick

OLED-Display
mit 5,4-Zoll-Display

Dual-Kamera
mit Ultraweitwinkel

A14 Bionic Chip
schnellste mobile Apple Prozessor

Face ID
für starken Datenschutz

Klein, aber oho

Das iPhone 12 mini ist das derzeit kleinste Top-Smartphone auf dem Markt. Es ist nur etwas mehr als 13 cm lang und 6,4 cm breit. Da ist das iPhone 12 im Vergleich mit 14,66 x 7,15 cm deutlich größer; obwohl das Modell ebenfalls angenehm handlich ist.

Apple hat das Design für das iPhone 12 nicht neu erfunden, sondern eine bewährte Optik optimiert. Eine gute Idee! Und so sieht das Apple-Smartphone aus wie eine moderne Variante des iPhone 4. Das schicke Alu-Gehäuse in Weiß, Schwarz, Blau, Grün und Rot wirkt edel und die Rückseite ist mit Glas überzogen – schon fast zu schade, es in einer Hülle zu verstecken.

Display nahezu unverwüstlich

Derzeit gibt es kein kleineres Apple-Smartphone als das iPhone 12 mini. Das heißt allerdings nicht, dass Sie sich auch mit einem winzigen Display begnügen müssen. Das Panel ist 5,4 Zoll groß und bietet Ihnen damit deutlich mehr Bildfläche als das ebenfalls sehr kompakte iPhone SE (4,7 Zoll).

Der Hersteller hat in das iPhone 12 mini ein OLED-Display integriert. Bislang erhielten lediglich die Pro-Modelle jene beeindruckende Bildschirmtechnologie. Nun können Sie sich also auch bei den günstigeren Basisvarianten auf sattes Schwarz und leuchtende Farben freuen. Da macht das Schauen von Filmen und Serien noch mehr Spaß. Mit einem Vertrag mit LTE-Speed und reichlich GB Datenvolumen genießen Sie die Vorteile auch unterwegs uneingeschränkt.

Viele Handy-Nutzer fürchten sich vor der sogenannten Spiderman-App, also einem zersplitterten Display. Das Phänomen dürfte Ihnen beim iPhone 12 mini sehr wahrscheinlich nicht begegnen. Apple schützt das Display mit einem sogenannten "Ceramic Shield" vor Kratzern und Brüchen. Der Schutz soll viermal besser sein als beim iPhone 11. Renommierte YouTube-Stars haben die neuen Geräte bereits aus großer Höhe auf den Boden fallen lassen und der Bildschirm blieb unbeschadet.

Mini-Smartphone mit maximaler Power

Das "mini" im Namen des iPhone 12 mini steht ausschließlich für die Größe des Geräts. Es handelt sich also nicht um eine Lite-Version. Im Gegenteil. Was die Leistung angeht, konkurriert die Mini-Version mit den ganz Großen. Das Herzstück ist ein A14 Bionic Chip und laut Apple 2020 der schnellste Prozessor in einem Smartphone.

Der Bionic Chip treibt auch alle anderen iPhone-Modelle der Serie an. Das günstige iPhone 12 mini bietet also genauso viel Rechenleistung wie das iPhone 12 Pro Max, der größten und teuersten Variante der Apple-Smartphones.

Dank der superstarken Performance bekommen Sie Leistung im Überfluss: Sowohl weniger herausfordernde Anwendungen wie Instagram, WhatsApp, Netflix und Co. als auch anspruchsvolle Games bereiten dem Premium-Smartphone keine Probleme.

Duale Kamera für hochwertige Fotos

Auf der Rückseite des iPhone 12 mini befindet sich eine Dual-Kamera. Das Setup des Zwei-Kamera-Systems setzt sich aus einem Standardobjektiv und einer Ultra-Weitwinkel-Linse zusammen. Letztere eignet sich insbesondere für Panoramaaufnahmen, ist aber auch für Fotos von großen Gruppen geeignet. Das Hauptobjektiv ist hingegen unter anderem für Porträt-Fotos zuständig, die Sie mit dem Bokeh-Effekt veredeln.

Dank des A14 Bionic Chips aktivieren Sie den Nachtmodus für Aufnahmen mit allen drei Objektiven, also auch der Frontkamera. Sie sind bei Foto-Sessions nach Einbruch der Dunkelheit also deutlich flexibler und haben mehr Gestaltungsfreiräume. Bei schwächeren Lichtverhältnissen ist der Night-Mode mitunter gar nicht nötig, da der Sensor des Standardobjektivs so viel Licht einfängt.

Praktisch: Wenn Sie Ihr iPhone 12 mini mit Vertrag kaufen, bietet es sich an, das große Datenvolumen und das LTE-Netz auch zu nutzen. Laden Sie Ihre Videos und Fotos auch von unterwegs in die Cloud und greifen Sie jederzeit auf Ihre Aufnahmen zu. Das hat den Vorteil, dass Ihnen ein Smartphone mit dem kleinsten Speicherplatz (64 GB) ausreicht. Jene Varianten sind zeitgleich auch die günstigsten.

Apple sichert das iPhone 12 mini ab

Wenn Sie sich ein iPhone kaufen, gehört zum Angebot immer auch ein Höchstmaß an Sicherheit. In der Display-Aussparung ("Notch") ist unter anderem Face ID integriert. Mit der Gesichtserkennung entsperren Sie Ihr Smartphone nicht nur schnell, sondern auch sicher. Apples Technologie gilt als die fortschrittlichste und sicherste am Markt. Face ID ist übrigens nicht Pflicht. Sie können Ihr iPhone 12 mini auch via PIN entsperren.

Allgemein gelten iPhone-Modelle als besonders sicher, was an Apples geschlossenem Ökosystem liegt. Auf Ihrem Smartphone läuft iOS und unter diesem Betriebssystem können Sie zum Beispiel nur Apps aus dem App Store installieren, die Apple zuvor geprüft hat.

Von der optimalen Abstimmung zwischen Soft- und Hardware profitieren Sie auch in anderen Bereichen, wie etwa der Akku-Kapazität. Der Energiespeicher des iPhone 12 mini ist im Vergleich zu vielen Android-Smartphones eher klein; was auch das kompakte Gehäuse ermöglicht. Soft- und Hardware sind aber so gut aufeinander abgestimmt, dass Sie sich trotzdem über eine lange Akku-Laufzeit freuen können.

iPhone 12 mini: Welcher Vertrag passt zu Ihnen?

Die Suche nach dem richtigen Vertrag für das iPhone 12 mini ist relativ einfach. Jedes Angebot enthält eine sogenannte Allnet-Flat. Sie telefonieren damit kostenlos in das deutsche Festnetz und auch in alle deutschen Mobilfunknetze. Dank EU-Roaming rufen Sie auch im EU-Ausland an, ohne zusätzliche Kosten fürchten zu müssen. Eine SMS-Flat ist ebenfalls Teil der Angebote, sodass Sie gratis Textnachrichten verschicken können.

Die Tarife unterscheiden sich im Wesentlichen durch ihr Datenvolumen im superschnellen LTE-Netz. Wer häufig im Netz surft, unterwegs Filme und Serien schaut und Online-Games zockt, der sollte reichlich Inklusivvolumen einplanen. Wenn Sie in Ihrem Alltag hingegen etwas seltener Musik streamen oder im mobilen Internet unterwegs sind, empfehlen wir Ihnen weniger Datenvolumen, um so für Sie persönlich das Maximum aus dem kleinen iPhone zu holen.

Welche SIM-Karte passt zum Apple iPhone 12 mini

Sie benötigen eine Nano-SIM, um die wesentlichen Dienste und Funktionen des High-End-Smartphones aus dem Hause Apple nutzen zu können. Wenn Sie ein iPhone 12 mini mit Vertrag kaufen, erhalten Sie die passende SIM-Karte direkt mitgeliefert.